Horses & Human ehrenamtlich auf den Berliner Meisterschaften Dressur 2017

Hallo ihr Lieben
Gestern war ich auf den Berliner Meisterschaften 2017 Dressur im Reiterstadion Olympiapark Berlin unterwegs. Bei durchwachsenem Wetter hatte ich das Glück im Richterhäuschen sitzen zu dürfen und fleißig Protokolle für eine Dressur der Klasse M** zu schreiben – alles ehrenamtlich versteht sich.
Wenn ich nicht gerade selber starte, schreibe ich sehr gerne Protokolle, denn man kann vom Richtverfahren eines jeden Richters einfach unheimlich viel mitnehmen. Es geht nicht immer um die Korrektheit der Lektionen oder um das Gangbild des Pferdes. Nein, auch die Art und Weise der Einwirkung des Reiters wird oft kommentiert und fließt, wenn auch nicht explizit in einer Note ausgedrückt, in die Bewertung des Rittes mit ein.
Es gab leider auch Negativbeispiele, doch ich muss sagen, dass der Großteil der Reiter-Pferd-Paare wirklich sehr harmonisch und schön anzusehen war! Als Zuschauer macht es Freude, wenn man merkt, wie fein die Abstimmung und Kommunikation zwischen zweier recht unterschiedlichen Spezies doch sein kann. Könnte man sich in der Kommunikation mit unseren Mitmenschen noch die eine oder andere Scheibe abschneiden

Ich wünsche Euch einen super Start in die neue Woche!

Related Sermons

Join the Discussion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

arrow
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

Your name
* Email
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

Your name
* Email
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?