Horses & Human ehrenamtlich beim Turnier in Rudow

Hallo ihr Lieben
Am vergangenen Wochenende war ich mit einigen Mitgliedern des Reitclub Grunewald e.V. in Rudow zum Turnier. Zwar nur als – in der Reitersprache -„TT“ genannt (=Tuniertrottel oder netter gesagt: Helfer), aber es macht mir jedes mal unheimlich viel Spaß, die Zwei- und Vierbeiner (mental) zu unterstützen. Reiten ist und bleibt ein Teamsport, in dem man sich im besten Fall immer aufeinander verlassen kann!
Das Sommerturnier in Rudow ist in meinen Augen immer eines der Highlights der Turniersaison, da sich über zwei Tage hinweg in Dressur und Springen hunderte von Reiter-Pferd-Paaren einer starken Konkurrenz aus Berlin-Brandenburg stellen. Mit dem Wetter hatten wir dieses Jahr Glück und so war es eine Freude, mit der Bratwurst in der einen und einer kühlen Limonade in der anderen Hand das Treiben zu beobachten, anzufeuern, zu trösten oder sich mitzufreuen.
Wie ich dann so am Abreiteplatz (Warmmach-Platz für Reiter und Pferd) stand, fiel mir eine positive Entwicklung ganz besonders auf und zwar die innere Einstellung, mit der viele Reiter mittlerweile an den Start gehen. Statt „Schau dir mal die Konkurrenz an!“, „Wir werden es noch nicht einmal über den ersten Sprung schaffen!“ oder „Ich werde mich blamieren.“ hörte ich Sätze wie: „Wir geben unser Bestes.“, „Ich bin stolz, wenn wir eine fehlerfreie Runde gehen. Eine Platzierung ist mir eher unwichtig.“ oder „Wir wurden zwar nicht platziert, aber ich hatte ein super Gefühl mit meinem Pferd.“ Das hat weder etwas mit Schönreden noch mit Aufgeben oder einer irrealen Sicht auf die Dinge zutun. Der einzige Gegner, den es hier zu besiegen gilt, ist nämlich man selbst. Ein Freund von mir sagte einmal: „Ein Gegner ist immer nur so stark, wie du ihn lässt.“ Wenn ich also meine innere negative Einstellung bekämpfe und sie in eine positive umstimme, so eröffnen sich mir auf einmal ganz neue Möglichkeiten und vor allem macht sich ein Gefühl von Zufriedenheit, Stolz und Selbstsicherheit breit. Keiner kann euch Grenzen setzen, nur ihr selbst und nur ihr seid es auch, die diese überwinden können! Probiert s mal aus

Wünscht ihr euch ein Sponsoring eures Turniers durch Horses and Human – pferdegestütztes Coaching? Dann meldet euch doch gerne bei mir! Ich unterstütze diesen Sport, wo ich nur kann

v. l.: „Aspasia“ & Turnierhelferin Feli, „Nabucco“ & Lucia Ruge, „Chatman“ & Turnierreiterin Sophie

Related Sermons

Join the Discussion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

arrow
0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

Your name
* Email
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

Your name
* Email
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?